Omiš

Die Stadt Omiš befindet sich an der Flussmündung von Cetina, 25km südlich von Split. Dank der geographischen Lage ist diese Stadt einzigartig an der kroatischen Küste und am Mittelmeer.

 Omiš ist eine Stadt mit reichem kulturellem Erbe, mit Adrenalinsportarten, mit dem Meer-, Dorf- und Flusstourismus und mit wunderbaren Naturschönheiten. Der gegenwärtige Name „Omiš“ stammt vom mittelalterlichen Namen „Almivssium“ oder Almissa“. Durch die Geschichte waren die Einwohner bekannte Piraten mit leichten und schnellen Böten (Sagitta). Sie waren bekannt als unschlagbare Piraten, weil die Stadt gute Verteidigungsposition hatte. Davon zeugen die Festungen Fortica und Mirabela, die in der Saison zahlreiche Touristen anlocken. In diesem Bereich gibt es auch andere kulturelle Sehenswürdigkeiten aus der Gotik und Renaissance, besonders die Kirchen, Franziskanenkloster mit dem Museum und illyrisches Seminar.

Die Tage der Piraten sind Geschichte und diese Stadt entwickelt sich als Urlaubsort. Die Vielfältigkeit der Riviera, hübsche kleine Orte und das Hinterland locken die Touristen mehrmals an.

 

 

Web Seite Management EasyEdit CMS